28 bevor 29 – Das Fazit

So heute ist es soweit. Die 29 ist erreicht. Als nächstes kommt die böse 3 vor der sich jede Frau fürchtet. ;-)
Eigentlich wollte ich euch viel regelmäßiger von meinem Vorhaben “28 Dinge erledigen bevor ich 29 bin” berichten. Aber wie es dann so immer ist, kommt alles anders als man denkt. ;-)
Es sind auch noch nicht alle erledigten Dinge verscrappt. Aber da ich auch nicht direkt nach meinem Geburtstag anfangen habe, gebe ich mir auch noch die restlichen 4 Wochen von diesem Jahr zum erfüllen und verscrappen der letzten Dinge.

Hier aber schonmal ein Zwischenstand:

Dies waren die 28 Dinge, die ich mir vorgenommen habe
#1 mit dem Scrappen anfangen (wird auch mal Zeit)
#2 einen Nähkurs machen
#3 Marmelade kochen
#4 einen Panorama Rundflug über Hamburg machen
#5 mit einer Freundin ein Wochenende weg fahren
#6 schwarze Pumps kaufen!!!
#7 meine Bastelschränke aussortieren, ausmisten, aufräumen, neusortieren
#8 einen Tag sinnlos die Zeit verplämpern und nichts tun
#9 etwas aus Filz machen
#10 etwas aus Stoff machen
#11 etwas aus Holz machen
#12 etwas vergolden (das Set dafür liegt schon so lange bei mir)
#13 etwas essbares im Garten selber züchten
#14 eine Torte backen
#15 ein gutes Buch lesen
#16 etwas wohltätiges machen
#17 einen Ort besuchen, den man nur aus dem Fernsehen kennt
#18 etwas unvernünftiges machen
#19 mein Buch für kreative Ideen fertig basteln
#20 einen „Klassiker“, den ich noch nie gesehen habe, auf DVD gucken
#21 überflüssiges bei eBay einstellen
#22 eine Karte nähen
#23 ein Ottfried Preußler Buch lesen (ich gestehe, ich kann mich an die Geschichten nicht mehr erinnern)
#24 einen Volkshochschulkurs besuchen
#25 unsere Kammer des Schreckens (Abstellkammer) neu ordnen und sortieren
#26 etwas mit Blumen werkeln
#27 einen anderen Menschen glücklich machen
#28 etwas total verrücktes machen

Und diese Sachen habe ich erledigt:

So bleiben jetzt noch (inkl. Ausreden):
#4 einen Panorama Rundflug über Hamburg machen
Hierfür habe ich eine tolle Ausrede. Der Termin war schon 2x gemacht. Aber leider hat das Wetter nicht gestimmt.
:-(

#6 schwarze Pumps kaufen!!!
Warum habe ich das eigentlich nicht gemacht??????

#7 meine Bastelschränke aussortieren, ausmisten, aufräumen, neusortieren
Tja, das muss ich wirklich ganz dringend machen und werde es auch noch dieses Jahr schaffen! ;-)

#11 etwas aus Holz machen
Ich hätte ja schummeln können und mein angemaltes Regal zeigen können, aber das fand ich nicht richtig. Somit
bleibt es auf meiner to-do-Liste ;-)

#12 etwas vergolden
Leider nicht geschafft :-(

#16 etwas wohltätiges machen
Die Tüte mit den Geschenken für die Tafel steht schon bereit. Durchführung erfolgt noch dieses Jahr!

#22 eine Karte nähen
Beim Nähkurs Teil2 wird auch eine Karte genäht. Ist also noch in der Tolleranzgrenze. ;-)

#24 einen Volkshochschulkurs besuchen
Was soll man machen, wenn man den Kurs bucht und dann der Arbeitgeber sagt, dass man länger arbeiten
muss. :-(

#26 etwas mit Blumen werkeln
Frau muss ja nicht alles können ;-)

#27 einen anderen Menschen glücklich machen
Diesen Punkt habe ich glaub ich mehr als erfüllt. Ich habe ein paar Frauen das neue Hobby Stempeln nahe
gebracht, ich habe 3 Brautpaaren geholfen eine schöne Deko bzw Papeterie zu haben und meine bessere Hälfte
mache ich, glaube ich, auch ziemlich glücklich. Und dann natürlich nicht zu vergessen meine Lieben, die gleich alle
einen Adventskalender von mir bekommen. ;-)

Mir hat die Liste Spaß gemacht. Vorallem habe ich endlich ein paar Dinge erledigt, die ich schon so lange mal machen wollte. Ich denke in diesem Lebensjahr wird es auch eine Liste “29 bevor 30″ geben. ;-) Ihr dürft also gespannt bleiben….
So, da ich gerade Torte esse mit meiner Familie, fällt die kleine Sonntags-Bastelei aus. Aber ich denke, dass ihr auch so genug zu lesen hattet oder? :-) Habt einen schönen restlichen 1. Advent.

2 comments

  1. Paperart says:

    Danke für deine Glückwünsche und den lieben Kommentar, liebe Elke. :-D Ich habe mich sehr gefreut.

  2. Elke says:

    Liebe Daniela,

    auch wenn ich ein bisschen zu spät bin wünsche ich Dir trotzdem alles erdenklich Gute für Dein neues Lebensjahr!
    Toll, dass Du doch so viele Deiner Vorhaben vom vergangenen Jahr umsetzen konntest!

    Herzliche Grüße, Elke

Ich freue mich auf deinen Kommentar :-D